trombonisme - Methodik

the art of brassplaying

Nach umfangreichen Studien verschiedenster Blechbläsermethodiken, gepaart mit Eigenerfahrungen im Werdegang als Blechbläser und nicht zuletzt durch meine umfassende Lehrtätigkeit, habe ich mich entschlossen meine eigene, ganzheitliche Methodik für Blechbläser zu entwickeln. Es war mir immer wichtig zu verstehen, warum es z.B. vermeindlich schwieriger ist einen hohen Ton zu spielen als dies bei einem tiefen Ton der Fall ist. Bald bemerkte ich eine Logik dahinter die von anatomischen und physikalischen Gesetzen geleitet wird. Aus dieser Logik erwuchs meine Methodik, zu der neben den nötigen technischen Aspekten undbedingt musikalische Aspekte zum "frei werden" von technischen Zwängen und auch entspannungstechnische Komponenten hinzukamen um die Methodik als Ganzheiltiche abzurunden.
Um mich meiner Methodik zu näheren ist es wichtig die Funktionalität des Blechblasinstrumentes logisch zu erörtern. Auf Basis dessen geht es in diesem Bereich um folgende Punkte:
  • Grundüberlegung
  • Bezug zum Blechblasinstrument
Zum besseren Verständnis des Blasvorgangs ist es wichtig sich die Anatomie des Menschen anzuschauen und zu vertehen, vorallem diejenigen Komponenten die direkt am Blasvorgang beteiligt sind. Folgende Gliederung ergibt sich in diesem Bereich:
  • Einatmung
  • Ausatmung
  • Zunge
  • Mimische Muskulatur
  • Körpereigene Reflexe
Zum besseren Verständnis des Blasvorgangs ist es wichtig sich die physikalische Funktionsweise des Insstruments näher anzuschauen und zu verstehen. Folgende Gliederung ergibt sich daraus in diesem Bereich:
  • Schwingungen, Ton - Geräusch
  • Obertonreihe
  • Wie entsteht ein Ton/Klang?
  • Überblasen, Schwingungsknoten
Da wir auf dem Instrument "Musik" machen wollen und uns nicht von technischen Zwängen linitieren lassen sollten ist folgender Bereich entstanden, der sich wie folgt gliedert:
  • Was versteht man unter Musik?
  • phrasen,- zielorientiertes Spiel
  • Musik und Bilder / Vorstellung
  • Musik hören, fühlen und verstehen.
Um beste Ergebnisse auf dem Instrument zu erzielen ist es wichtig dies mit größtmöglicher Entspannung, bzw. einem ausgewogenen Verhältnis zwischen An,- und Entspannung zu versuchen. Folgende Gliederung ergibt sich für diesen Bereich:
  • Wichtigkeit der Entspannung (Anspannung/Entspannung)
  • Was ist Entspannung und wie fühle ich es?
  • Vorstellung verschiedener Entspannungstechniken
  • blechbläserspezifische Entspannungsmethodik
Hier möchte ich den Platz nutzen um gezielt auf immer wiederkehrende Fragestellungen einzugehen und eine Übersicht von Begriffserklärungen zur Methodik bieten.

Details